Elektroauto Volt
GM: Krisenhilfe aus der Steckdose

Das Elektroauto Volt soll dem schwächelnden US-Autobauer General Motors aus der Krise helfen. Konzernchef Rick Wagoner stellte das neue Modell auf der Feier zum 100-jährigen Bestehen von GM vor und sprach vom Beginn einer neuen Ära.

HB DETROIT/RÜSSELSHEIM. "Der Volt symbolisiert die Verpflichtung von GM auf die Zukunft", sagte Wagoner. Damit reagiere die Industrie auf heutige und zukünftige Energie- und Umwelt-Herausforderungen. Auch in Europa sei der Zeitpunkt für den Marktdurchbruch des Elektroautos gekommen, erklärte Europa-Chef Carl-Peter Forster.

Der neue Volt ist rundlicher als vorherige Modelle, die die Opel-Muttergesellschaft auf Messen präsentiert hatte. Er hat nach Konzernangaben Serienreife erreicht und wird den Planungen zufolge 2010 auf den US-Markt kommen. Opel-Chef Hans Demant erklärte, ab 2011 solle es in Europa einen Volt unter dem Markennamen Opel geben. Der Wagen wird von einem Elektroaggregat angetrieben, mit dem er rund 65 Kilometer zurücklegen kann. Deshalb trauen ihm Experten besonders in urbanen Ballungszentren Erfolge zu. Bei längeren Strecken schaltet sich dann ein kleiner Verbrennungsmotor zu.

GM ist wie seine Konkurrenten Ford und Chrysler auf seinem Heimatmarkt USA in Bedrängnis geraten. Die Kunden kaufen wegen hoher Spritpreise kaum noch spritschluckende Kleinlaster oder Großraumlimousinen, mit denen GM Jahre lang prächtig Geld verdient hat. Inzwischen versuchen deshalb alle Autobauer umzusteuern. Als besonders zukunftsträchtig gelten Elektroautos. Auch Volkswagen und Daimler planen ab 2010 erste Modelle auf den Markt zu bringen.

GM hat in den letzten drei Jahren Verluste von über 50 Mrd. Dollar erlitten. Deshalb ist der Konzern nach Meinung vieler Experten mit dem Volt zum Erfolg verdammt. Mit der ersten Generation des Volt werde GM aber wohl kein Geld verdienen, sagte der für das operative Geschäft zuständige Vorstand (COO) Fritz Henderson. Er setzt außerdem darauf, dass die US-Regierung steuerliche Anreize zum Kauf der vergleichsweise teuren Elektroautos schafft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%