Elektronikbranche
Loewe legt verhaltenen Start hin

Der Fernsehgeräte-Hersteller Loewe hat Umsatz und Gewinn verloren. Und das deutlich. Loewe setzt nun auf eine strikte Kostendisziplin.

HB KRONACH. Der Fernsehgeräte-Hersteller Loewe hat im ersten Quartal 2009 an Umsatz und Ergebnis deutlich eingebüßt. Die Erlöse sanken im Vergleich zum Vorjahr auf 72,8 Mio. Euro (Vorjahr: 90,2 Mio) Euro, teilte die Loewe AG (Kronach) am Mittwoch mit. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) verringerte sich auf 0,7 Mio. Euro (Vorjahr: 6,3 Mio). Aufgrund der weltweit schwierigen Bedingungen seien die Bestände im Handel deutlich reduziert worden, hieß es. „Aus diesem Grund ist Loewe verhalten ins neue Geschäftsjahr gestartet“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Frieder C. Löhrer. Er kündigte strikte Kostendisziplin an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%