Embraer
China kauft für Milliarden brasilianische Flugzeuge

China auf Shopping-Tour: Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff wird von ihrem Besuch im Reich der Mitte mit einem milliardenschweren Auftrag für den Flugzeugbauer Embraer zurückkehren.
  • 0
Peking

China kauft für 1,4 Milliarden US-Dollar 35 Flugzeuge des brasilianischen Herstellers Embraer. Die Vereinbarung über die Lieferung der Maschinen des Typs E190 an mehrere chinesische Airlines wurde während des Besuchs der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff in Peking unterzeichnet, wie der Hersteller am Mittwoch berichtete.

Im Vorfeld des Brics-Gipfels mit den Führern Brasiliens, Russlands, Indiens, Chinas und erstmals auch Südafrika am Donnerstag auf der südchinesischen Insel Hainan war Rousseff am Dienstag in Peking mit Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao zusammengetroffen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Embraer: China kauft für Milliarden brasilianische Flugzeuge"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%