Energiebranche
EdF erwägt offenbar Angebot für British Energy

Der französische Energieriese EdF erwägt Kreisen zufolge ein Übernahmeangebot für den von RWE umworbenen britischen Atomkraftwerksbetreiber British Energy. Offenbar wollen die Franzosen die Deutschen aber nicht überbieten.

HB LONDON. EdF werde nicht mehr als 700 Pence je Aktie bieten, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Freitag. "EdF wird Preisdisziplin wahren." Zuvor hatte die Tageszeitung "The Times" berichtet, EdF wolle die von RWE vorgelegte Offerte überbieten. EdF und British Energy lehnten einen Kommentar ab.

RWE hat knapp 700 Pence für British Energy geboten, womit der Wert des Konzerns auf fast 14 Mrd. Euro beziffert wird. Der britische Versorger Centrica habe ebenfalls eine Offerte - allerdings im Tausch mit eigenen Aktien - vorgelegt, deren Wert unterhalb der Marke von 700 Pence je Anteilsschein liege, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters aus mit der Angelegenheit vertrauten Kreisen. Händler berichteten, Centrica werde möglicherweise sogar 800 Pence bieten.

Die Aktie von British Energy notierte im frühen Handel 0,5 Prozent im Plus bei 742 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%