Energiebranche
Kraftwerksbauer erwarten nur leichte Delle

Die Hersteller von Kraftwerken setzen darauf, dass der Energiebedarf langfristig steigen wird. Entsprechend optimistisch blicken sie in die Zukunft. Jetzt konnte Siemens sogar einen neuen Großauftrag verbuchen.

DÜSSELDORF. Während sich die Branche der Maschinen- und Anlagenbauer auf Auftragseinbrüche von fast 50 Prozent einstellt und für nächstes Jahr kaum eine Besserung erwartet, nehmen die Hersteller von Kraftwerken die Konjunkturkrise mit Gelassenheit. "Der Markt wird nur leicht zurückgehen", sagt Wolfgang Dehen, Chef der Energiesparte beim Münchener Siemens-Konzern.

"Es wird nur vorübergehend einen leichten Rückgang geben", meint auch Ricardo Cordoba, Präsident des US-Konzerns General Electric mit Zuständigkeit für das Kraftwerksgeschäft in Westeuropa und Nord-Afrika. Er erwartet, dass bereits 2011 wieder das alte Auftragsniveau erreicht wird. Auch Philippe Joubert, Chef der entsprechenden Sparte des französischen Konzerns Alstom, glaubt nur an eine kurzfristige Wachstumsschwäche und rechnet bereits im nächsten Jahr wieder mit einem Wachstum.

Alstom ist allerdings etwas pessimistischer als die beiden Konkurrenten. Joubert erwartet für 2009 nur noch weltweit Bestellungen für eine Produktionskapazität von 170 Gigawatt, während in den vergangenen drei Jahren jeweils rund 270 Gigawatt neu bestellt wurden. Besonders China hatte massiv neu geordert und damit den Anlagenbauern einen Auftragsboom beschert. "Die Megatrends der wachsenden Weltbevölkerung und der Industrialisierung sind weiter intakt und werden neue Anlagen erfordern", erläutert Dehen von Siemens.

Zudem sind viele Kraftwerke bereits lange am Markt und müssen überholt oder modernisiert werden. Hier rechnet sich Alstom große Chancen aus. "Wir haben die größte installierte Basis aller Wettbewerber", sagt Joubert. "25 Prozent aller Kraftwerke sind von uns." Der französische Konzern sieht sich als weltweiter Marktführer bei Kohle und auch bei Wasserkraft.

Seite 1:

Kraftwerksbauer erwarten nur leichte Delle

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%