Energieversorger
Gazprom will britische Centrica übernehmen

Das russische Unternehmen Gazprom setzt seine Ankündigung über eine massive Expansion auf dem britischen Markt in die Tat um. Presseberichten zufolge will der Konzern die britische Centrica übernehmen.

HB LONDON. Nach einem Bericht der britischen Zeitung „The Independent“ prüft Gazprom derzeit eine Übernahmeofferte für den größten britischen Energielieferanten. Centrica verfügt mit seiner Tochter British Gas derzeit über rund 16 Millionen Kunden in Großbritannien.

In der vergangenen Woche hatte der stellvertretende Vorsitzende von Gazprom, Alexander Medvedev, in einem Interview mit der Zeitung „The Guardian“ eine massive Expansion auf dem britischen Markt angekündigt. Nach Angaben von Centrica gibt es keine Gespräche mit Gazprom.

In einem Bericht der „Financial Times“ heißt es, die britische Regierung würde ein Übernahmeangebot „genauestens prüfen“. Die Gewährleistung der Energieversorgung habe höchste Priorität, zitiert die Zeitung einen Sprecher des Handelsministeriums in London.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%