Energieversorger hat den Verkauf von Randbereichen fast abgeschlossen
Eon winkt für Ruhrgas Industries ein hoher Verkaufserlös

Die Eon AG füllt ihre Kasse weiter auf: Nach Informationen des Handelsblatts kann sie beim Verkauf der Tochter Ruhrgas Industries auf einen wesentlich höheren Erlös hoffen als zunächst erwartet.

HB DÜSSELDORF. Der britische Finanzinvestor CVC habe inzwischen rund 1,3 Mrd. Euro geboten, verlautet aus Investmentbanken. Eon hatte für das Messtechnik-Unternehmen ursprünglich nur mit rund 800 Mill. Euro gerechnet, wollte sich aber nicht zum Stand der Gespräche äußern.

Der Energiekonzern verhandle derzeit allein mit CVC und wolle die Transaktion bis Mitte der Woche abschließen, hieß es in den Kreisen. Konkurrent Permira sei noch nicht ganz aus dem Rennen. Ausgeschieden aus dem Bieterkreis sind Bain, Carlyle und Cinven.

In der Holding Ruhrgas Industries hat die Eon-Tochter Ruhrgas ihre weltweiten Industriebeteiligungen zusammengefasst. Das Unternehmen setzt rund 1,1 Mrd. Euro um und ist neben dem Kerngeschäft mit Strom-, Wasser- und Gaszählern auch im Industrieofenbau tätig. Während die Kaufinteressenten im Messtechnik-Geschäft hohe Erträge erwarteten, stehe die Ofensparte mittelfristig wahrscheinlich wieder zum Verkauf, hieß es in den Kreisen.

Mit dem Verkauf von Ruhrgas Industries schließt Eon die Bereinigung des Portfolios weitgehend ab. In den vergangenen Jahren hatte der Energiekonzern Tochtergesellschaften im Wert von rund 55 Mrd. Euro abgegeben – zuletzt die Immobiliengesellschaft Viterra für rund sieben Mrd. Euro. Schon bei Viterra hatte Eon den erwarteten Verkaufserlös deutlich übertroffen.

Auf der Verkaufsliste stehen nun noch ein Aktienpaket des Spezialchemiekonzerns Degussa von 43 Prozent und die österreichische Mobilfunkfirma One. Eon hat in den vergangenen Jahren das Kerngeschäft Energie ausgebaut und für rund 44,3 Mrd. Euro Unternehmen im In- und Ausland zugekauft.

Seite 1:

Eon winkt für Ruhrgas Industries ein hoher Verkaufserlös

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%