Energieversorger

Zu hohe Gasrechnungen kosten E.on 75.000 Euro

E.on Hanse muss rund 75.000 Euro an seine Kunden zurückzahlen. Grund sind überhöhte Rechnungen des Gasversorgers. Verbraucherschützer hatten im Namen von 55 Gaskunden wegen der zu viel gezahlten Beträge geklagt.
Kommentieren
Der Energieversorger E.ON Hanse muss zurückzahlen. Quelle: dpa

Der Energieversorger E.ON Hanse muss zurückzahlen.

(Foto: dpa)

HamburgWegen überhöhter Rechnungen muss der Gasversorger E.on Hanse rund 75.000 Euro an seine Kunden zurückzahlen. Das entschied das Landgericht Hamburg. Verbraucherschützer hatten im Namen von 55 Gaskunden wegen der aus ihrer Sicht seit 2004 zu viel gezahlten Beträge geklagt. Die E.on-Kunden hatten wie etwa 50.000 weitere ihre Zahlungen ausdrücklich unter Vorbehalt geleistet.

Der Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg, Günter Hörmann, sagte am Montag, er hoffe, dass E.on nun nicht in „eine aussichtslose Berufung geht“. Nach Erhalt der Zahlung werde das Geld abzüglich der eigenen Kosten von den Verbraucherschützern an die Kunden weitergeleitet.

  • dapd
Startseite

0 Kommentare zu "Energieversorger: Zu hohe Gasrechnungen kosten E.on 75.000 Euro"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%