Industrie
EQT verkauft Dentalausrüster Sirona

Der schwedische Finanzinvestor EQT reicht den vor zwei Jahren gekauften Dentalausrüster Sirona weiter. Neuer Besitzer ist die US-Beteiligungsgesellschaft Madison Dearborn Partners.

HB FRANKFURT. Madison Dearbon könne Sirona gut bei der Expansion in den USA unterstützen, nachdem das Unternehmen in den vergangenen Jahren bereits in Europa gewachsen sei, teilte EQT am Montag in Frankfurt mit. Ein Verkaufspreis wurde nicht genannt. Sirona hat im vergangenen Geschäftsjahr mit mehr als 1600 Mitarbeitern das operative Ergebnis (Ebitda) um 16 % auf 71 Mill. € gesteigert. Der Umsatz legte um 13 % auf 320 Mill. € zu.

Sirona Dental Systems sitzt im südhessischen Benshein. Das Unternehmen war 1997 aus der Dentalsparte von Siemens hervorgegangen.

EQT ist die Private-Equity-Tochter der schwedischen Investmentgesellschaft Investor, die wiederum der Familie Wallenberg gehört. Eigenen Angaben zufolge managt die Beteiligungsgesellschaft derzeit in sieben Fonds knapp sechs Mrd. €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%