Ergebnis
Krones hält Kurs auf Rekordergebnis 2011

Der Getränkeabfüllanlagenbauer könnte in diesem Jahr das Rekordergebnis von 2008 knacken. Damals hatte Krones 2,4 Milliarden Euro Umsatz eingefahren.
  • 0

FrankfurtDer Getränkeabfüllanlagenbauer Krones sieht sich weiter auf Kurs für ein Rekordergebnis in diesem Jahr. „Das zweite Quartal wird wohl etwas über dem ersten Quartal liegen. Das gilt für Umsatz, Auftragseingang und Ergebnis", sagte Finanzvorstand Hans Jürgen Thaus der Finanzzeitschrift „Euro am Sonntag“. In absoluten Zahlen sei es für Krones in diesem Jahr möglich, das Rekordergebnis von 2008 zu übertreffen. Damals hatte der Konzern bei einem Umsatz von 2,4 Milliarden Euro ein Vorsteuerergebnis von 156 Millionen Euro verbucht.

Die Vorsteuer-Rendite von 6,6 Prozent 2008 werde Krones in diesem Jahr wohl nicht erreichen, sagte Thaus. Für 2011 laufe es aus heutiger Sicht auf eine „leicht höhere Vorsteuerrendite als fünf Prozent hinaus“. Bislang hatte das Unternehmen, das Maschinen und Technik zum Abfüllen von Wasser, Milch, Alkohol, Sojasauce, Shampoo oder Spülmittel herstellt, eine Marge von mindestens fünf Prozent in Aussicht gestellt. Im ersten Quartal hatte Krones eine Vorsteuerrendite von 5,8 Prozent erzielt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ergebnis: Krones hält Kurs auf Rekordergebnis 2011"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%