Ergebniserwartung angehoben
Daimler übertrifft sich selbst

Der Stuttgarter Autohersteller verdient mehr Geld, als der Konzern selbst erwartet hatte. Firmenchef Dieter Zetsche sieht noch kein Ende des Booms – doch die Börse mag ihm nicht recht folgen. In der Autobranche breitet sich damit dennoch wieder Hochstimmung aus.
  • 0

FRANKFURT. Rasanter Erlöszuwachs, höhere Gewinnprognose – der Autohersteller Daimler kommt immer besser in Schwung. Zum dritten Mal in diesem Jahr hob gestern Konzernchef Dieter Zetsche die Ergebniserwartungen für das laufende Jahr nach oben. Der Konzern rechnet nun 2010 mit einem Ergebnis vor Steuern und Zinsen von mehr als sieben Mrd. Euro.

Bisher hatte Daimler eine Mrd. Euro weniger angepeilt, zu Jahresbeginn war das Unternehmen sogar nur von 2,3 Mrd. Euro ausgegangen. Finanzchef Bodo Uebber versprach nun eine „attraktive Dividende“ für 2010, nachdem die Ausschüttung zuvor ausgefallen war.

In der Autobranche breitet sich damit wieder Hochstimmung aus: Volkswagen und Ford hatten bereits in den vergangenen Tagen einen deutlichen Gewinnsprung geschafft. Europas größter Autokonzern VW versechsfachte in den ersten neun Monaten seinen Konzerngewinn auf 4,02 Mrd. Euro, der zweitgrößte US-Konzern Ford verdiente in diesem Zeitraum unter dem Strich sogar 6,3 Mrd. Dollar. Der französische Autokonzern Renault blickt ebenfalls mit zunehmendem Optimismus in die Zukunft und korrigierte diese Woche seine Marktprognose nach oben.

Beim Daimler-Rivalen BMW, der erst nächste Woche Mittwoch seine Zahlen vorlegt, rückt damit eine Erhöhung der Ergebnisprognose näher. Bislang betonte BMW stets, lediglich den schmalen Vorjahresgewinn von 413 Mio. Euro dieses Jahr übertreffen zu wollen. Doch bereits Anfang Oktober signalisierte BMW-Boss Norbert Reithofer, dass die Prognose nach dem dritten Quartal überprüft wird.

Die Autoindustrie nimmt damit wieder Kurs auf satte Milliardengewinne. „Natürlich ist die Weltwirtschaft noch nicht wieder so stabil wie vor der Rezession, aber wir sind zuversichtlich, dass wir in unseren Märkten weiterhin erfolgreich sein werden“, wischte der Daimler-Chef Bedenken beiseite, der steile Aufschwung seit Jahresbeginn könne sich abschwächen.

Seite 1:

Daimler übertrifft sich selbst

Seite 2:

Kommentare zu " Ergebniserwartung angehoben: Daimler übertrifft sich selbst"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%