Ermittlungen gegen den Daimler-Betriebsratsvorsitzenden Klemm wegen Nötigung eingestellt
Aktien-Deals bei Daimler gehen weiter

Zwei Wochen nach der Rücktrittsankündigung von Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp haben die Aktienverkäufe führender Manager des Unternehmens noch immer kein Ende gefunden. Wie aus einer Pflichtveröffentlichung des Unternehmens hervorgeht, versilberte nach dem scheidenden Mercedes-Chef Eckhard Cordes mit Thomas Sidlik erneut ein Vorstand Aktienoptionen mit einem Millionenerlös.

hz FRANKFURT/M. Der US-Manager, der im Vorstand für den Einkauf verantwortlich ist, verkaufte am 4. August 25 000 Aktien. Inklusive des Barausgleichs von Daimler brachte der Deal rund 299 000 Euro Gewinn. Der Leiter des weltweiten Einkaufs hatte bereits am 1. August 50 000 Aktien verkauft und damit fast 600 000 Euro verdient.

Neben dem spektakulären Aktiendeal von Cordes haben bisher 14 Topmanager von Daimler nach der Ernennung von Dieter Zetsche zum Daimler-Chef ihre Optionen ausgeübt. Dabei wurden von den Managern insgesamt mehr als 400 000 Papiere auf den Markt geworfen.

Die Optionen drohen sich damit zu einer kostspieligen Angelegenheit für das Unternehmen zu entwickeln. Denn Daimler zahlt den Managern einen Baraufschlag auf die eingelösten Optionen von 5,73 Euro pro Aktie. Daimler hatte mit Wirkung zum Jahresbeginn 2005 das umstrittene Programm bereits eingestellt. Ausgegebene Optionen können von den Führungskräften aber weiter genutzt werden.

Die Staatsanwaltschaft hat unterdessen ihre Ermittlungen gegen den Daimler-Betriebsratsvorsitzenden Erich Klemm wegen Nötigung eingestellt. In einer Anzeige war behauptet worden, Klemm habe mit der Androhung von Streiks den Vorstand des Konzerns erpresst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%