Erstes Halbjahr
Gewinnanstieg bei Salzgitter

Der Stahlhersteller Salzgitter AG hat im ersten Halbjahr einen Rekordgewinn erwirtschaftet Der Überschuss konnte mehr als verdoppelt werden. Damit erfüllte der Stahlkocher weitgehend die Erwartungen der Analysten. Die Börse reagierte prompt

HB DÜSSELDORF.Wie das Unternehmen am Donnerstag in Salzgitter mitteilte, stieg der Gewinn vor Steuern (EBT) von 437,9 Millionen im Vorjahreszeitraum auf 663,6 Millionen Euro. Nach Steuern erhöhte sich der Gewinn des Stahlkochers im ersten Halbjahr auf 398,7 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es 130 Millionen Euro gewesen. Das Ergebnis pro Aktie stieg von 2,27 Euro auf 6,94 Euro. Der Außenumsatz des Konzerns lag mit 4,72 Milliarden Euro um 17 Prozent höher.

Mit neuen Rekordmarken habe man die bisherigen Halbjahres-Bestmarken für Umsatz und operative Gewinn übertroffen, teilte das Unternehmen mit. Für das Gesamtjahr erwartet die Salzgitter AG einen Vorsteuergewinn von „deutlich über einer Milliarde Euro“. In seinem bislang besten Jahr 2006 hatte das Unnehmen ein operatives Vorsteuerergebnis von 947,9 Millionen erreicht.

Die Aktien von Salzgitter gaben nach der Vorlage von Geschäftszahlen 3,7 Prozent nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%