Erstes Quartal
Gildemeister verzeichnet geringeren Verlust

Der Werzeugmaschinenbauer Gildemeister hat im ersten Quartal bei leicht rückläufigem Umsatz den Verlust verringert.

HB DÜSSELDORF. Wie der Bielefelder Konzern am Donnerstag mitteilte, sank der Umsatz um 3,3 Prozent auf 222,7 (Vorjahr 226,0) Millionen Euro.

Der Verlust nach Steuern sei auf 3,9 (minus 4,3) Millionen Euro zurück gegangen. Den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) bezifferte Gildemeister auf 2,7 (2,6) Millione Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%