Erstes Quartal
Heidelberg Cement mit deutlichem Umsatz- und Ergebnisplus

Deutschlands größter Baustoffhersteller Heidelberg Cement hat im ersten Quartal sowohl Umsatz als auch Ergebnis kräftig gesteigert.

dpa-afx HEIDELBERG. Der operative Chashflow (Ebitda) sei auf 283 (Vorjahr: 190) Mill. Euro geklettert, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Mittwoch mit. Analysten hatten einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen in der Spanne zwischen 220 bis 245 Mill. Euro gerechnet.

Das operative Ergebnis nahm auf 158,7 (Vorjahr: 63,8) Mill. Euro zu. Unter dem Strich betrug der Gewinn nach Minderheiten 108,9 (Vorjahr: 29,2) Mill. Euro. Der Umsatz verbesserte sich im ersten Jahresviertel von 1,744 Mrd. auf 2,060 Mrd. Euro.

Heidelbergcement prüfe Optionen bezüglich Hanson PLC, hieß es. Es stehe jedoch noch nicht fest, ob und zu welchen Bedingungen es zu einer Übernahme kommen werde. Die im MDax notierte Gesellschaft hatte in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass sie derzeit Optionen für eine Verbindung mit Hanson prüfe, unter anderem auch einen Kauf des Unternehmens.

Wegen der Prüfung eines möglichen Kaufs von Hanson hielt Heidelbergcement seinen Ausblick für das laufende Jahr in der aktuellen Pressemitteilung sehr kurz. Für Deutschland haben sich die Erwartungen in den letzten Monaten deutlich verbessert, schrieb Unternehmenschef Bernd Scheifele in seinem Brief an die Aktionäre. Die stärksten Wachstumsimpulse würden von den Bauinvestitionen und den Konsumausgaben erwartet. Eine Sprecherin wollte auf Nachfrage mit Hinweis auf die Gespräche mit Hanson keine genaueren Angaben machen.

Bei Vorlage der Gesamtjahreszahlen hatte Scheifele im März einen konkreteren Jahresausblick gegeben. Danach will Heidelbergcement bei Umsatz und Ergebnis zweistellig wachsen. "Beim Umsatz peilen wir die zehn-Mrd.-Grenze an", sagte der Unternehmenschef. Nach dem Rekordgewinn des Vorjahres wolle das Unternehmen 2007 auch im Ergebnis deutlich zulegen. Mit weiteren Zukäufen solle ein spürbares Wachstum erreicht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%