Erwartungen erfüllt: Toyota verdient im dritten Quartal mehr

Erwartungen erfüllt
Toyota verdient im dritten Quartal mehr

Trotz Schwächen im US-Geschäft hat der japanische Autobauer Toyota im abgelaufenen dritten Quartal 7,5 Prozent mehr verdient als vor einem Jahr. Durch die rasante Nachfrage in China, Russland und anderen Schwellenländern konnten die Markterwartungen in etwa getroffen werden.

rtr TOKIO. Der japanische Autobauer Toyota hat im abgelaufenen dritten Quartal 7,5 Prozent mehr verdient als vor einem Jahr. Der Nettogewinn stieg im Berichtszeitraum auf 458,7 Mrd. Yen (etwa 2,9 Mrd. Euro), wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Damit wurden die durchschnittlichen Markterwartungen in etwa getroffen.

Der Umsatz kletterte den Angaben nach um 9,2 Prozent auf 6,71 Billionen Yen. Das Ergebnis profitierte vor allem von einer rasanten Nachfrage in China, Russland und anderen Schwellenländern. Schwächen im US-Geschäft wurden so ausgeglichen. Die Jahresprognose beließ Toyota unverändert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%