Erwartungen übertroffen: Statoil verbucht Rekordergebnis

Erwartungen übertroffen
Statoil verbucht Rekordergebnis

Der norwegische Energiekonzern Statoil hat im vierten Quartal 2004 die Markterwartungen übertroffen. Höhere Öl- und Gaspreise haben im gesamten vergangenen Jahr die Einnahmen auf Rekordhöhen getrieben.

HB OSLO. Wie das teilstaatliche Unternehmen am Montag in Oslo mitteilte, beliefen sich die Nettogewinn auf 24,9 Mrd. norwegische Kronen (2,95 Mrd. Euro), verglichen mit 16,6 Mrd. Kronen im Jahr 2003. „Statoil hat ein Rekordjahr 2004 hinter sich“, sagte Konzernchef Helge Lund. Das Ergebnis ist „das beste, das wir je erreicht haben“.

Im vierten Quartal 2004 erhöhte sich das Nettogewinn um 134 % auf zehn Mrd. Kronen, nach 4,3 Mrd. Kronen im vierten Quartal des Vorjahres. Im Jahresdurchschnitt belief sich die tägliche Fördermenge im vergangenen Jahr auf 1,1 Mill. Barrel (Vorjahr: 1,08 Mill.).

Die Produktion lag 2004 wegen eines Streiks der Ölarbeiter und Verlusten durch einen Unfall in einem Fördergebiet leicht unter dem angestrebten Jahresziel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%