Erwartungen verfehlt
Suez steigert Halbjahresumsatz

Der französische Versorger Suez hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres seinen Umsatz geringer als erwartet gesteigert.

dpa-afx PARIS. Die Erlöse seien von Januar bis Juni um 10,2 Prozent auf 22,353 Mrd. Euro geklettert, teilte das Unternehmen am Dienstag in Paris mit. Der Umsatzzuwachs lag über der Unternehmensprognose von vier bis sieben Prozent, verfehlte aber die Analystenschätzungen von 22,8 Mrd. Euro.

Der organische Umsatz wuchs in der Berichtsperiode um 9,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Aktie verlor bis zum Mittag 1,73 Prozent auf 31,90 Euro.

Zum Zuwachs hätten alle Geschäftsbereich beigetragen. Der Umsatz im größten Geschäftsbereich Suez Energy Europe kletterte in der Berichtsperiode dank höherer Strom- und Gaspreise um 19,1 Prozent auf 8,391 Mrd. Euro. Suez Energy International setzte mit 3,058 Mrd. Euro 10,3 Prozent mehr um. Zu dem Zuwachs hätten alle drei Regionen - Nordamerika, Asien/Mittlerer Osten, Lateinamerika - beigesteuert.

Die Erlöse bei Suez Services nahmen um vier Prozent auf 5,362 Mrd. Euro zu. Das Plus sei überwiegend auf die Expansion im Sektor zurückzuführen, hieß es. Bei Suez Environment stieg der Umsatz um 4,4 Prozent auf 5,542 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%