EU-Kommission
Kartellstrafe für Leoni und drei andere Autozulieferer

Vier Autozulieferer müssen wegen Absprachen bei der Kabelbaum-Lieferung ein Bußgeld von insgesamt 141,8 Millionen bezahlen. Den Löwenanteil geht an die Japaner von Yazaki, aber auch Leoni ist betroffen.
  • 0

BrüsselDie EU-Kommission hat mehrere Autozulieferer wegen Preisabsprachen bei Kabelbäumen zu Geldstrafen von insgesamt 142 Millionen Euro verurteilt. Betroffen davon sei auch das Nürnberger Unternehmen Leoni, das wegen seiner Beteiligung an einem Kartell 1,4 Millionen Euro Strafe zahlen muss, wie die Kommission am Mittwoch mitteilte.

Wesentlich höhere Strafen treffen die japanischen Kfz-Zulieferer Yazaki, Furukawa Electric und SYS Technologies. Die Unternehmen hätten ihre Preise bei der Lieferung von Kabelbäumen, die den Strom in Autos etwa für den Motorstart oder die Fensterheber leiten, an die Hersteller Toyota, Honda, Nissan und Renault abgesprochen.

„Derartige Kartelle können die Wettbewerbsfähigkeit der Automobilindustrie beeinträchtigen und die Preise für Endabnehmer von Fahrzeugen künstlich in die Höhe treiben“, erläuterte EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia. Straffrei geht der japanische Hersteller Sumitomo Electric aus, der die Kommission über das Kartell informierte. Die Kommission hatte das Kartellverfahren im August 2012 nach zweijährigen Ermittlungen eingeleitet.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " EU-Kommission: Kartellstrafe für Leoni und drei andere Autozulieferer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%