Eurovision Song-Contest
Opel setzt nicht alle Hoffnung auf Lena-Wunder

Die deutsche Sängerin Lena soll Opels Image frischen Wind verleihen. Dabei setzt der deutsche Autobauer allerdings keine übergroßen Hoffnungen in den Eurovision Song Contest. Zufrieden ist Opel mit Lena so oder so.
  • 1

DüsseldorfDer Autohersteller und Lena-Sponsor Opel rechnet nicht mit einer erfolgreichen Titelverteidigung der deutschen Sängerin beim Eurovision Song Contest in Düsseldorf am kommenden Wochenende. „Die Chance, dass Sie zwei Mal hintereinander Platz eins erobert, ist statistisch gesehen enorm klein“, sagte Opel-Marketingvorstand Alain Visser dem Handelsblatt. Für Opel sei es schon ein Gewinn, dass Lena überhaupt ein zweites Mal dabei sei. „Wenn Sie dann doch gewinnen sollte, wäre das natürlich der absolute Hammer.“
Opel hatte Lena im vergangenen Jahr nach ihrem Triumph beim letztjährigen Song Contest in Oslo als Markenbotschafterin für die Marke verpflichtet. „Ende des Jahres werden wir entscheiden, ob wir die Zusammenarbeit fortsetzen werden“, sagte Visser. „Wir müssen das noch mit ihr und ihrem Management besprechen, aber wir sind bis jetzt sehr zufrieden.“ Erstmals nennt der Opel-Vorstand damit die Laufzeit des Kontraktes. Bisher hatte Opel lediglich erklärt, die Zusammenarbeit sei langfristig angelegt
Der Ausgang des Song Contests in Düsseldorf wird auf diese Entscheidung allerdings kaum Einfluss haben. „Für uns sind andere Kriterien wichtiger: Gibt es einen Lena-Effekt bei der Markenwahrnehmung und der Absatzentwicklung?“, erklärte der Manager. Bisher sei Opel da sehr zufrieden. Der Hersteller gewinne europaweit Marktanteile und die Werbung mit Lena komme gut an. Nach einer Untersuchung des Frankfurter Dienstleistungsunternehmens Brand Control hat sich die Verpflichtung von Lena für die Rüsselsheimer ausgezahlt. So habe sich der Verkauf des Kleinwagens Corsa in Deutschland ebenso wie die gestützte Werbeerinnerung an den Werbespot deutlich erhöht, seit Lena für den Wagen Reklame mache.

Kommentare zu " Eurovision Song-Contest: Opel setzt nicht alle Hoffnung auf Lena-Wunder"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich fahr den Opel meiner Mutter jetzt auch viel lieber seitdem Lena M.-L. So natürlich für die Marke wirbt. Die Kupplung lässt sich jetzt auch besser bedienen. Marketingstrategien für Akadrmikerkinder. Toitoitoi.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%