Evakuierungstest bei Airbus
Behörden geben A380 ihren Segen

Der Airbus A380 hat den mit Spannung erwarteten Evakuierungstest jetzt auch offiziell bestanden. Damit steht der Markteinführung nichts mehr im Wege.

HB HAMBURG. Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) und die US-Luftfahrtbehörde FAA (Federal Aviation Administration) billigten die am vergangenen Sonntag in Hamburg absolvierte Probe-Evakuierung des Riesen-Fliegers, wie Airbus am Mittwoch mitteilte. Damit hat der A380 eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Zulassung geschafft.

Bei dem Test hatten 853 Passagiere und 20 Besatzungsmitglieder das Großraumflugzeug innerhalb von 78 Sekunden verlassen, wodurch 853 als maximale Sitzplatzkapazität für das Flugzeug bestätigt wurde. „Dies ist ein außergewöhnliches Ergebnis und ein bemerkenswerter Erfolg für Airbus. Wir haben damit einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Zulassung zurückgelegt“, sagte Charles Champion als Leiter des A380- Programms. Bei der Räumung hatte es mehrere Leichtverletzte gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%