Evo-Bus übernimmt Karl Koch GmbH
Daimler-Chrysler integriert Minibus-Hersteller

Die Daimler-Chrysler-Tochter Evo-Bus GmbH hat wie geplant den Minibus-Hersteller Karl Koch GmbH zum Jahreswechsel vollständig übernommen.

HB STUTTGART. Im Zuge der kompletten Übernahme werde die Karl Koch GmbH mit Wirkung zum 1. Februar unter dem Namen „Mercedes-Benz Minibus GmbH“ firmieren, teilte Damiler-Chrysler am Donnerstag mit. Die Übertragung der Geschäftsanteile sei bereits 1998 bei der Übernahme der ersten 49 % durch Evo-Bus vertraglich vereinbart worden. „Durch die vollständige Integration der Karl Koch GmbH profitieren wir noch mehr als in der Vergangenheit von dem traditionsreichen Aufbauspezialisten“, sagte Wolfgang Diez, Vorsitzender der Evo-Bus-Geschäftsführung. Die Evo-Bus GmbH ist für das europäische Busgeschäft von Daimler-Chrysler verantwortlich.

Die Mercedes-Benz Minibus GmbH übernehme vor allem den Um- und Aufbau der Modelle Sprinter und Vario, hieß es. Die Sparte sei an den Standorten Mudersbach bei Siegen, Dortmund, Plattling und im französischen Ligny vertreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%