Fahrzeugbauer will zunächst 5 000 Lkw pro Jahr in Asien herstellen
MAN plant Produktion in China

Der Maschinen- und Nutfahrzeugbauer MAN will künftig in China schwere Lastkraftwagen über 16 Tonnen produzieren lassen.

HB FRANKFURT/MAIN. Ab 2005 werde die Jinhua North Bus Manufacturing die Fertigung der neueren Version einer auslaufenden Lkw-Generation übernehmen, sagte der Nutzfahrzeugchef Hakan Samuelsson der "Süddeutschen Zeitung". Das Unternehmen mit 2 000 Beschäftigten produziert dem Vorabbericht zufolge bereits für MAN Busse in Lizenz. Samuelsson soll ab 2005 Vorstandchef von MAN werden.

Zunächst rechne Samuelsson mit einer Herstellung von 5 000 Fahrzeugen jährlich. Nach 2010 könnte die Produktionszahl nach seiner Einschätzung auf 15 000 Einheiten ansteigen. Zu dem geplanten Umsatz machte der Spartenchef keine Angaben. Er sagte lediglich, er erwarte von der Partnerschaft „eine substanzielle Rendite“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%