Fast 700 Mill. Euro
Thyssen-Krupp schließt Aktienrückkaufprogramm ab

Der Industrie- und Stahlkonzern Thyssen-Krupp hat sein Ziel erreicht, fünf Prozent der eigenen Aktien zu erwerben.

dpa-afx DÜSSELDORF. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte, wurden vom 4. Juli bis 21. August insgesamt 25,7 Mill. Aktien zu einem Durchschnittskurs von 27,09 Euro je Aktie erworben. Dies entspreche einem Gesamtbetrag von 696,9 Mill. Euro. Die letzte Tranche von 904 452 eigenen Aktien sei zwischen 18. und 21. August zurückgekauft worden./edh

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%