Fast Food
Deutsche essen immer öfter bei McDonald's

Die Deutschen essen immer mehr Fast Food bei McDonald's. Der Umsatz des US-Unternehmens ist im ersten Halbjahr hierzulande um fünf Prozent gewachsen. Und McDonald's will weiter expandieren.
  • 3

MünchenDer Appetit der Deutschen auf Fast Food von McDonald's steigt. Das US-Unternehmen habe hierzulande im ersten Halbjahr mit 1,53 Milliarden Euro fünf Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum, teilte die Kette am Donnerstag mit. Die Kunden hätten verstärkt zu teureren Burgern gegriffen, was ein „typisches Nach-Krisen-Phänomen“ sei. „Wenn die Wirtschaft wieder besser läuft und die Menschen mehr Geld in der Tasche haben, gönnen sie sich etwas Besonderes zur Belohnung“, sagte Deutschland-Chef Bane Knezevic. Sein Haus wachse zudem stärker als die Konkurrenten und werde weiter expandieren. Im laufenden Jahr werde McDonald's 20 bis 30 weitere Restaurants in Deutschland eröffnen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Fast Food: Deutsche essen immer öfter bei McDonald's"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Das (deutsche)Volk kriegt den Frass dases verdient!!

  • Die Deutschen wachsen mit McDonalds immer mehr in die Breite !!!

  • „Wenn die Wirtschaft wieder besser läuft und die Menschen mehr Geld in der Tasche haben, gönnen sie sich etwas Besonderes zur Belohnung“, sagte Deutschland-Chef Bane Knezevic.
    ---
    Muhahaha - habe ich da was nicht mitbekommen?
    Von welchem „mehr Geld in der Tasche“ faselt der?
    Das sagt gerade einer, der seinen normalen Servicemitarbeitern 7,69 € brutto die Stunde bezahlt?
    Was soll an einer überteuerten fetten Bulette besonderes sein?
    Dann lieber die selbergemachte Frikadelle aus gutem fettarmen Fleisch vom Metzger.
    Dazu ein bißchen Gemüse und Kartoffeln.
    Kostet weniger, ist geschmackvoller, nahrhafter, gesünder und macht vor allem satt, was man von den chemisch geschmacksverstärkten „Industrieprodukten“ von McDonalds nicht behaupten kann.
    Ich persönlich gehe schon lange nicht mehr zu den überteuerten fettmachenden Fastfoodbuden.

    Erfahrungsbericht eines Insiders:

    http://www.prol-position.net/etc/arc/de/mcdonalds

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%