Februar-Zahlen
Deutsche Industrie steigert Produktion

Für Überraschung sorgt die große Nachfrage nach deutschen Produktionen. Deutsche Firmen ziehen viele Aufträge an Land – das war nach dem verpatzten Jahresstart so nicht zu erwarten gewesen.
  • 1

BerlinDie Firmen in Deutschland haben ihre Produktion im Februar stärker als erwartet gesteigert. Die Fertigung legte im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Prozent zu, wie das Bundeswirtschaftsministerium am Montag in Berlin mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich ein Plus von 0,3 Prozent auf dem Zettel. Im Januar war der Ausstoß nach neuen Berechnungen allerdings um 0,6 Prozent zurückgegangen. Das kalte Winterwetter dämpfte im Februar zwar die Bauwirtschaft, bescherte den Energieversorgern aber bessere Geschäfte.

Die positiven Daten des Produzierenden Gewerbes gelten als weiteres Hoffnungszeichen nach verpatztem Jahresstart: Die Industriefirmen haben im Februar bereits überraschend viele Aufträge an Land gezogen. Die Industrieproduktion zeige sich "zunehmend freundlicher", erklärte das Ministerium. Dennoch bleibe die Erzeugung im Produzierenden Gewebe insgesamt verhalten. Dies zeigt sich auch im Zweimonatsvergleich Januar/Februar gegenüber November/Dezember, wo die Fertigung im Produzierenden Gewerbe um 0,2 Prozent schrumpfte.

Die Industrie steigerte ihre Produktion im Februar um 0,5 Prozent. Die Hersteller von Investitionsgütern wie Maschinen und Fahrzeugen fertigten sogar 2,4 Prozent mehr. Die Konsumgüterbranche stellte hingegen 2,5 Prozent weniger her. Die Erzeugung von Vorleistungsgütern wie etwa Stahl oder Chemikalien sank um 0,3 Prozent. Die Bauproduktion brach um 2,7 Prozent ein, während die Energie-Erzeugung um 3,9 Prozent in die Höhe schoss. Insbesondere die Gasversorger profitierten von den frostigen Temperaturen: Der Gasverbrauch hat im ersten Quartal nach Angaben der Energiewirtschaft im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fünf Prozent zugenommen.

Bereits am Freitag hatte es eine gute Nachricht für die deutsche Industrie gegeben, die überraschend viele Aufträge einsammelte. Die Betriebe zogen 2,3 Prozent mehr Bestellungen an Land als im Vormonat - das größte Auftragsplus seit Oktober.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Februar-Zahlen: Deutsche Industrie steigert Produktion"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.


  • Was vergessen?
    "Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahm die Produktion im
    Produzierenden Gewerbe im Januar/Februar arbeitstäglich bereinigt um 2,2 % ab. In der Industrie wurde der Vorjahresstand um 2,0 % unterschritten."
    Steht bei Destatis und war ganz einfach zu finden. Da passt dann aber der Text im Artikel nicht mehr so richtig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%