Feindlicher Übernahmeversuch
Mittal schreitet ungehindert auf Arcelor zu

Der weltgrößte Stahlkonzern Mittal Steel hat nach dem grünen Licht der Behörden offiziell die feindliche Übernahme des Luxemburger Branchenzweiten Arcelor in Angriff genommen.

HB BRÜSSEL. Arcelor-Aktionäre könnten nun mit ihrer Zustimmung zu dem überraschend unverändertem Angebot den Weg für die größte Fusion der Branchengeschichte frei machen. Dies hätte auch weit reichende Folgen für deutsche Stahl- und Autofirmen.

Mittal bietet den bislang zögerlichen Anteilseignern nach Angaben vom Donnerstag eigene Aktien und Bargeld im Wert von insgesamt rund 18 Milliarden Euro. Im Kampf um seine Unabhängigkeit hat Arcelor seine Eigner bereits mit einer höheren Dividende geködert. Zudem will Arcelor am Freitag auf einer außerordentlichen Hauptversammlung den Kauf von Aktien zu einem überhöhten Preis für fünf Milliarden Euro anbieten. Das Mittal-Angebot läuft bis zum 29. Juni, das Ergebnis soll zwei Wochen später bekannt gegeben werden.

Der indische Mittal-Chef Lakshmi Mittal hatte sich zuletzt zu einer leichten Verbesserung des Angebots bereit erklärt. Die in Rotterdam ansässige Mittal erwähnte jedoch am Donnerstag nichts von einer Aufbesserung des ursprünglichen Angebots vom Januar, das die Aufsichtsbehörden erneut genehmigen müssten. Die Arcelor-Aktionäre sollen rund zehn Prozent weniger bekommen als ihre Papiere derzeit an der Börse kosten. Gemessen am Aktienkurs war Arcelor am Donnerstag über 20 Milliarden Euro wert - vor Bekanntgabe des Übernahmeversuchs im Januar hatte die Marktkapitalisierung aber nur gut 14 Milliarden Euro betragen. Sowohl Mittal- als auch Arcelor-Aktien notierten nach Bekanntgabe des Angebots mehr als vier Prozent schwächer.

Die Rivalen hatten in dem Übernahmekampf zuletzt einen deutlich schärferen Ton angeschlagen. Arcelor-Chef Guy Dolle warf Mittal am Donnerstag in einem Interview Realitätsferne vor: „Es ist immer schwierig, einen soliden Industrie-Plan mit einer auf Behauptungen basierenden Illusion zu vergleichen.“

Seite 1:

Mittal schreitet ungehindert auf Arcelor zu

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%