Feuerwarnsystem-Sparte übernommen
GE kauft für 1,4 Milliarden Dollar Edwards Systems

Der amerikanische Mischkonzern General Electric übernimmt die Feuerwarnsystem-Sparte des US-Maschinen-Herstellers SPX Corporation für rund 1,4 Milliarden Dollar in bar.

HB NEW YORK. Mit der Übernahme des Technologie-Unternehmens Edwards Systems will GE stärker ins Sicherheitsgeschäft einsteigen. In der Bilanz von GE werde Edwards Systems mit Beginn 2005 erscheinen, teilte der Konzern am Montag in New York mit. GE verspricht sich von der Übernahme des Herstellers von Feueralarmsystemen hohe Umsätze und deutliche Kosteneinsparungen. GE verkauft seinerseits den Bereich Motoren und Kondensatoren für Heizungs- und Klimaanlagen für 379 Mill. Dollar an die US-Firma Regal-Beloit Corporation mit Sitz in Beloit (US-Staat Wisconsin).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%