Finanzierung
Solarworld gibt neue Aktien aus

Der Solarkonzern Solarworld hat sich durch die Ausgabe neuer Aktien zusätzliches Geld besorgt und ist bei einem anderen Unternehmen eingestiegen.

dpa-afx BONN. Insgesamt seien 1,265 Mill. Stückaktien an institutionelle Investoren ausgegeben worden, teilte das im TecDax notierte Unternehmen am Dienstagabend in Bonn mit. Durch die Platzierung der neuen Aktien nehme Solarworld 233,7 Mill. Euro ein. Durch die Ausgabe der neuen Aktien erhöht sich das Grundkapital des Unternehmens auf 13,965 Mill. Aktien.

Außerdem gab Solarworld bekannt, sich im Zuge der Kapitalerhöhung mit 29 Prozent an der Solarparc AG zu beteiligen. Solarparc hat sich auf den Bau, den Betrieb und die Platzierung großer Solarkraftwerke spezialisiert. Verkäuferin des Aktienpaketes ist die Eifelstrom Gmbh.

Außerdem soll das Geld nach der Übernahme der Solarsiliziumaktivitäten der Shell-Gruppe für die Expansion in den USA genutzt werden. "Das Volumen wird unter anderem für eine Intensivierung unserer lieferantenunabhängigen Siliziumproduktion eingesetzt, um die volle Auslastung der neuen Produktionsstandorte in den USA und die zügige Expansion in Deutschland konsequent umzusetzen", sagte Vorstandschef Frank Asbeck laut der Mitteilung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%