Flex-N-Gate bekommt den Zuschlag
MG Technologies trennt sich von Kunststoffsparte

Der Technologiekonzern MG Technologies will seine Kunststoffsparte Dynamit Nobel Kunststoff GmbH (DNK) an den US-Autozulieferer Flex-N-Gate verkaufen.

HB DÜSSELDORF. Der Veräußerung liege einschließlich aller vom Käufer übernommenen Verbindlichkeiten ein Unternehmenswert (Enterprise Value) von 430 Mill. € zu Grunde, teilte MG am Montag in Frankfurt mit.

Die Übertragung der DNK sei für das dritte Quartal dieses Jahres vorgesehen. Mit dem Verkauf der DNK sei die frühere Tochter Dynamit Nobel komplett verkauft. Den größten Teil der Chemietochter hatte MG bereits Mitte April verkauft.

MG Technologies erlöst für Dynamit Nobel insgesamt 2,68 Milliarden Euro. Vorstandschef Udo Stark hatte zuletzt erklärt, er erwarte durch die Trennung von der gesamten Chemiesparte mindestens 2,5 Milliarden Euro.

Der Unternehmenswert von DNK von 430 Millionen Euro schließe alle Verbindlichkeiten ein, teilte MG mit. DNK habe im Geschäftsjahr 2003 mit 5 000 Mitarbeitern einen Umsatz von 867 Millionen Euro erzielt, hieß es weiter. Flex-N-Gate verfüge über 37 Produktionsstätten für Kunststoffe in den USA und mehreren anderen amerikanischen und europäischen Ländern. Das im US-Bundesstaat Illinois ansässige Unternehmen erwirtschafte mit rund 12 000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 1,5 Milliarden Dollar.

Mitte April hatte MG Technologies die Tochter Dynamit Nobel mit Ausnahme der Kunststoff-Sparte an den amerikanischen Spezialchemiehersteller Rockwood Specialties Group für 2,25 Milliarden Euro verkauft.

Der Verkaufsprozess für die Chemiehandelstochter solvadis werde planmäßig fortgesetzt, hieß es von MG weiter. Mit dem Solvadis-Verkauf werde sich MG dann ganz aus dem Chemiegeschäft zurückgezogen haben. Die einstige Frankfurter Metallgesellschaft will sich auf ihre Geschäftsfelder Spezialmaschinenbau und Anlagenbau konzentrieren.

Das im MDax gelistete Unternehmen notierte am Mittag mit 12,35 Euro um 0,41 Prozent höher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%