Fluggesellschaft konzentriert sich auf Wettbewerb in Europa
British Airways krempelt die Strategie um

British Airways, Europas zweitgrößte Fluggesellschaft, revidiert ihre Wachstumsstrategie. „Vor einem Jahrzehnt haben wir eine globale Konsolidierung der Luftfahrtindustrie erwartet, heute setzen wir auf die regionale Konsolidierung“, sagt Martin George, Commercial Director der British Airways, im Gespräch mit dieser Zeitung. George, weltweit für Verkauf und Marketing zuständig, sieht Europa als Schlachtfeld der kommenden Marktbereinigung unter den Fluglinien an.

DÜSSELDORF. Den Strategiewechsel vollzog Rod Eddington, Chief Executive Officer (CEO) der British Airways, jüngst, als er bei Qantas Airways, Australiens größter Fluggesellschaft, ausstieg. Den Verkaufserlös für die Qantas-Beteiligung von rund 430 Mill. Pfund (626 Mill. Euro) will er in die Bilanz-Verbesserung seiner hoch verschuldeten Airline stecken. „Denn nur aus der Position unternehmerischer Stärke heraus können wir Chancen nutzen“, begründet auch George die neue Politik. Lieblingspartner des BA-Managements für eine Fusion: die spanische Fluggesellschaft Iberia, die eindrucksvolle schwarze Zahlen produziert.

In der prononcierten Hinwendung der Briten zur Regionalisierung sieht Ulrich Horstmann, Luftfahrt-Experte bei der Bayerischen Landesbank, jedoch „eher eine Position der Schwäche als der strategischen Stärke“. Der Hintergrund: Durch die unternehmerische Zusammenführung von Air France und KLM zur einer einheitlich operierenden Luftfahrt-Gruppe ist British Airways und die von ihr angeführte Allianz Oneworld deutlich in die Defensive geraten.

Gelänge in absehbarer Zeit eine Fusion von British Airways und Iberia, könnten beide ihre Stärken sehr viel besser ausspielen, als dies im Rahmen der Oneworld möglich ist: British Airways auf den Routen über den Nordatlantik und Iberia auf den Linien zwischen Europa und Südamerika.

Seite 1:

British Airways krempelt die Strategie um

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%