Fluggesellschaften
Cathay Pacific macht wieder Gewinne

Die viertgrößte asiatische Fluggesellschaft Cathay Pacific ist im ersten Halbjahr in die Gewinnzone zurückgekehrt. Mit Hilfe von Absicherungsgeschäften gegen Schwankungen bei den Kerosinpreisen konnte die Hongkonger Airline einen Umsatzrückgang von knapp 30 Prozent wettmachen.

HB HONGKONG. Allerdings sei weiter mit einem schwierigen Geschäft zu rechnen, warnte Konzernchef Christopher Pratt am Mittwoch. Nachdem die Luftfahrtbranche 2008 unter den hohen Kosten für Treibstoff gelitten habe, stehe sie nun dem größten Nachfrageeinbruch ihrer Geschichte gegenüber. Zwar gebe es wage Anzeichen dafür, dass die Talsohle erreicht sein könnte, Hinweise auf den Beginn einer dauerhaften Erholung gebe es aber noch nicht. Die Kerosinpreise blieben zudem eine große Sorge.

Im ersten Halbjahr verzeichnete Cathay einen Nettogewinn von umgerechnet rund 73 Mio. Euro. Vor einem Jahr stand noch ein Verlust von 68 Mio. Euro in den Büchern. Der Umsatz sank auf umgerechnet rund 2,8 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%