Flugzeugbau
Großauftrag für Boeing

Der US-Flugzeugbauer Boeing soll 26 Maschinen vom Typ 787 „Dreamliner“ an die chilenische Fluggesellschaft LAN liefern. Die Bestellung hat einen Wert von 4,5 Mrd. Dollar. Der „Dreamliner“-Langstreckenjet ist der direkte Konkurrent für den Airbus A350

HB SEATTLE. Die chilenische Fluggesellschaft LAN hat beim US-Flugzeugbauer Boeing 26 Maschinen vom Typ 787 „Dreamliner“ bestellt. Die Unternehmen erklärte am Montag in Seattle, es handele sich um den größten Auftrag einer lateinamerikanischen Gesellschaft für dieses Modell. Die Order hat einen Listenwert von 4,5 Mrd. Dollar (3,1 Mrd. Euro).

Boeing hatte vor einem Monat erklärt, die Erstauslieferung des „Dreamliners“ werde um sechs Monate auf Dezember 2008 verschoben. Zur Begründung wurden Probleme bei der Fertigung genannt. Der „Dreamliner“-Langstreckenjet ist der direkte Konkurrent für den Airbus A350, der ab 2013 ausgeliefert werden soll. Beide Maschinen sind die ersten Passagierflugzeuge, deren Rumpf zum großen Teil aus Kunststoff gefertigt wird. Deswegen sind sie leichter und verbrauchen weniger Sprit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%