Flugzeugbauer aus Brasilien
Embraer erhält Milliardenauftrag aus den USA

Im Wettbewerb um neue Großaufträge aus den USA hat der brasilianische Flugzeugbauer die Nase vorn: Die Regional-Airline SkyWest will mindestens 40 Maschinen bei Embraer bestellen – oder womöglich noch deutlich mehr.
  • 0

Sao PauloDer brasilianische Flugzeugbauer Embraer kann mit einem milliardenschweren Auftrag aus den USA aufwarten. Die weltgrößte Regionalfluggesellschaft SkyWest aus dem US-Bundesstaat Utah erwerbe mindestens 40 Maschinen vom Typ E-175, teilte Embraer am Dienstag mit. Der Vertrag könne auf bis zu 200 Flugzeuge erweitert werden und hätte dann laut Listenpreis ein Volumen von rund 8,3 Milliarden Dollar.

Der Kontrakt sichere den Vorsprung Embraers vor seinem kanadischen Hauptrivalen Bombardier im Rennen um neue Aufträge von großen US-Airlines. Die Order würde für beide Unternehmen zu den größten ihrer Firmengeschichten zählen. Die Auslieferungen sollen im zweiten Halbjahr 2014 beginnen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Flugzeugbauer aus Brasilien: Embraer erhält Milliardenauftrag aus den USA"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%