Flugzeugbauer: Boeing verbucht Auftragsrekord für 2007

Flugzeugbauer
Boeing verbucht Auftragsrekord für 2007

Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing hat im vergangenen Jahr so viele Aufträge erhalten wie nie zuvor. Für das neue Jahr erwartet das Unternehmen allerdings einen deutlichen Rückgang der Flugzeugbestellungen.

HB CHICAGO. 2008 dürften die Order um mehr als ein Viertel zurückgehen, schätzt der Chef der Boeing-Zivilflugzeugsparte Scott Carson laut einem Bericht der "Financial Times Deutschland" (Freitagausgabe). "Meiner persönlichen Meinung nach wird es kein viertes Jahr in Folge mit 1 000 Flugzeugbestellungen geben", zitiert das Blatt Carson aus dem Konzern-Magazin "Boeing Frontiers".

Im vergangenen Jahr waren bei Boeing Order über 1 413 Flugzeuge eingegangen. Dabei blieb der einreihige Kleinflieger 737 Hauptabsatzträger, gefolgt vom Langstreckenflugzeug 787 Dreamliner, dessen erste Testflüge im Frühling anstehen. Im Gegenzug lieferte der US-Konzern im vergangenen Jahr 441 Flugzeuge aus. Gegenüber 2006 stieg die Zahl der ausgelieferten Verkehrsflugzeuge um 10,8 Prozent. Im vierten Quartal waren es 112 Maschinen und damit 8,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Rivale Airbus wird voraussichtlich in zwei Wochen die Zahl der Auslieferungen im vergangenen Jahr bekanntgeben. Ende November hatte die EADS-Tochter Order über 1 204 Maschinen bei 410 ausgelieferten Fliegern gemeldet. Der deutsch-französische Flugzeugbauer hat für das gesamte Jahr 2007 Auslieferungen von 450 bis 460 Flugzeugen in Aussicht gestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%