Frankreichs Energie-Riese: Sinkender Ölpreis belastet Total

Frankreichs Energie-Riese
Sinkender Ölpreis belastet Total

Schlechte Zeiten für Total: Wegen des sinkenden Ölpreises erleidet der französische Rohstoffkonzern einen Gewinnrückgang. Dennoch blickt der Konzernchef optimistisch auf das aktuelle Jahr.
  • 0

ParisWegen des sinkenden Öl-Preises hat der französische Total-Konzern einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Ebenfalls negativ zu Buche schlug die rückläufige Öl- und Gasförderung, wie Europas Nummer drei nach Shell und BP am Freitag mitteilte. Dem habe auch ein besseres Raffinerie- und Chemiegeschäft nicht viel entgegensetzen können.

Im ersten Quartal ging der um Sonderfaktoren bereinigte Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um sieben Prozent auf 2,9 Milliarden Euro zurück. Der Umsatz fiel um sechs Prozent auf 48,1 Milliarden Euro. Total-Aktien gaben im Vormittagshandel rund 1,5 Prozent nach.

Die Preise für Öl der Marke Brent befinden sich seit Februar auf Abwärtskurs und sind im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um rund fünf Prozent gefallen. Zuletzt lag der Preis für ein Fass bei 102 Dollar.

Total-Chef Cristophe de Margerie äußerte sich zuversichtlich, das Ziel eines Produktionswachstums von zwei bis drei Prozent in diesem Jahr zu erreichen. Dabei setzt der Konzern insbesondere auf sein Flüssig-Erdgas-Projekt in Angola und ein Öl- und Gasfeld in Kasachstan.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Frankreichs Energie-Riese: Sinkender Ölpreis belastet Total"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%