Absatzkrise und kein Ende: Die französischen Autohersteller PSA Peugeot Citroën und Renault müssen auch zum Jahresauftakt Umsatzeinbußen hinnehmen. Eine Besserung in Europa scheint vorerst nicht in Sicht.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • SuaeSx
    Max Schmidinger
    "Iransanktionen sind der Grund für Peugeots Niedergang"
    Peugeot hat 450 000 Autos pro Jahr in den Iran verkauft,aber es hat den Markt aus politischen Gründen aufgegeben "
    Quelle :http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/02/iransanktionen-sind...
    vgl.auch:"Märkische Oderzeitung "-http://www.moz.de vom9.1.2013 19:13 Uhr : "Absatz von PSA Peugeot-Citroen fast um 17 Prozent eingebrochen "

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%