Französischer Ölkonzern steigerte Umsatz: Total legt trotz Dollar-Schwäche zu

Französischer Ölkonzern steigerte Umsatz
Total legt trotz Dollar-Schwäche zu

Die gestiegenen Ölpreise haben die Umsätze des französischen Ölkonzerns Total SA im vergangenen Jahr trotz der Dollar-Schwäche um zwei Prozent steigen lassen.

HB PARIS. 2003 stiegen die Erlöse auf 104,652 (Vorjahr 102,540) Mrd. €. Im Schlussquartal legte der Umsatz auf 27,533 (26,898) Mrd. € zu.

Nach Firmenangaben kletterte der Preis für ein Barrel (rund 159 Liter) der Ölsorte Brent im vergangenen Jahr auf 28,80 Dollar von 25 Dollar im Jahr 2002, während der durchschnittliche Euro-Kurs 2003 bei 1,13 Dollar lag nach 0,95 Dollar im Vorjahr. Kursverluste der US-Währung verringern den Euro-Wert von Dollar-Einnahmen. Zudem beeinträchtigt die Aufwertung der Gemeinschaftswährung die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Firmen auf dem Weltmarkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%