Französischer Reifenhersteller auf dem Weltmarkt klare Nummer eins
Michelin will Vorsprung halten

Der weltweit größte Reifenkonzern Michelin glaubt, seine starke Position bei Nutzfahrzeugen auch in den kommenden Jahren zu verteidigen. Vier Prozent seines Umsatzes investiert das Unternehmen pro Jahr in Forschung.

HB HANNOVER. „Wir beliefern die großen Hersteller von Lastwagen nicht nur mit unseren Produkten, sondern mit umfassenden Lösungen“, sagte Philippe Verneuil, Europachef für Nutzfahrzeug-Reifen, bei der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. „Auf dem Weltmarkt sind wir damit so groß wie die Nummer zwei und drei zusammen.“ Die Nutzfahrzeug-Sparte von Michelin steuerte im vergangenen Jahr 25 Prozent zum Umsatz und 45 Prozent zum operativen Gewinn des Gesamtkonzerns bei.

Michelin investiere vier Prozent seines Umsatzes in Forschung und damit mehr als anderen Reifenhersteller, sagte Verneuil. Angesichts eines weltweiten Wachstums des Straßentransports von vier bis fünf Prozent jährlich komme es für die Spediteure darauf an, den Verkehr sicherer, billiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Ein Beispiel dafür sei ein neuer Superbreitreifen, der Zwillingsreifen bei schweren Lastwagen ersetze. Das bringe nicht nur einen Nutzlastgewinn von 130 Kilogramm, sondern spare zudem 2,5 Prozent Kraftstoff.

Um weiter vorn zu bleiben, will der französische Konzern allein in Osteuropa und den großen Schwellenländern Indien, China und Brasilien in den kommenden Jahren 210 Mill. Euro investieren. Doch auch in Europa und Nordamerika seien erhebliche Investitionen geplant.

Michelin beschäftigt bei einem Umsatz von 15,4 Mrd.Euro 125 000 Mitarbeiter, davon 8 600 in Deutschland. Der Weltmarkt-Anteil bei Reifen beträgt 19,2 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%