Franzosen honorieren finanziellen Erfolg
Briten legen Wert auf soziales Engagement

Die großen britischen Lebensmittel- und Einzelhandelskonzerne sind die image-stärksten Unternehmen in Großbritannien. Wie die US-Befragten schenken auch die britischen Verbraucher in diesem Jahr Kriterien wie sozialer Verantwortung, Umweltbewusstsein und der Behandlung der Mitarbeiter größere Beachtung als im Vorjahr.

BRÜSSEL. Mit gesellschaftlichem Engagement kann traditionell der Körperpflege-Konzern Body Shop punkten (Rang 3): Er präsentiert sich seit seiner Gründung durch die Umwelt-Aktivistin Anita Roddick als ökofreundlich, unterstützt fairen Handel und lehnt Tierversuche ab. Auch die John Lewis Gruppe, zu der die Supermarkt-Kette Waitrose gehört, schaffte es mit gesundheitsbewusstem Sortiment sowie Recycling- und anderen Öko-Aktionen auf Rang 6. Dagegen erhielt der Ölkonzern Royal Dutch Shell (Rang 13) eine Ohrfeige für Umweltverschmutzung.

In Frankreich straften die Befragten in diesem Jahr nationale Ikonen wie Vivendi (Rang 15) und Crédit Lyonnais (14) für Management- Skandale ab, von denen Frankreich im vergangenen Jahr stärker heimgesucht war als Großbritannien und Deutschland. Um so dankbarer honorierten die Franzosen finanziellen Erfolg und starke Führung. „Nach den Unruhen legen die Franzosen jetzt mehr Wert auf Finanzperformance“, beobachtet Charles Fombrun, Leiter des Reputation Institutes in New York.

Im April etwa hatte sich der frühere Chef der Buchhaltung des Medienkonzerns Vivendi Universal, John Luczycki, einem Betrugsverfahren der US-Börsenaufsicht durch außergerichtliche Einigung entzogen. Dies kostete das Unternehmen 42 Mill. Euro Strafe – und den guten Ruf. Skandalträchtig ging es auch bei Credit Lyonnais zu, dessen früherer Vorstandschef Jean-Yves Haberer der finanziellen Falschinformation Anfang der 90er Jahre überführt wurde. Haberer erhielt 18 Monate Gefängnisstrafe auf Bewährung und 50 000 Euro Strafe, sein Finanzchef Francois Gill erhielt zehn Monate auf Bewährung und 10 000 Euro Strafe.

Erleichtert feiern die Franzosen Unternehmen mit skandalfreien Erfolgen. L’Oreal schaffte es mit einer 19-jährigen Serie zweistelliger Gewinnsteigerung an die Spitze der Reputations-Liste, gefolgt vom Lebensmittel-Giganten Danone. sia

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%