Frefer Gruppe
Klöckner steigt bei brasilianischem Stahlhändler ein

Der Stahlhändler Klöckner & Co. hat 70 Prozent eines brasilianischen Stahl- und Metalldistributors übernommen. Wegen der großen Wachstumschancen will das Unternehmen weiter in Schwellenländern Standorte aufbauen.
  • 0

Duisburg Der Stahlhändler Klöckner & Co fasst auf dem brasilianischen Markt Fuß. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, hat Klöckner & Co einen Anteil von 70 Prozent an dem drittgrößten unabhängigen Stahl- und Metalldistributor Brasiliens, der Frefer Gruppe, übernommen. Konkrete Angaben zum Preis wurden nicht gemacht. Eine spätere komplette Übernahme sei geplant.

Die Frefer Gruppe ist den Angaben zufolge ein auf Flachstahl spezialisiertes Distributions- und Service-Unternehmen, das im Geschäftsjahr 2010 mit rund 360 Mitarbeitern an 14 Standorten in Brasilien einen Umsatz von rund 150 Millionen Euro erzielt hat. Mit der Übernahme macht Klöckner & Co seine im vergangenen Jahr angekündigten Pläne wahr, wegen der starken Wachstumschancen in den Schwellenländern dort Standorte aufzubauen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Frefer Gruppe: Klöckner steigt bei brasilianischem Stahlhändler ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%