Industrie
Fruchtsafthersteller Eckes-Granini schrumpft

Es wird weniger Fruchtsaft getrungen. Europas führender Fruchtsafthersteller Eckes-Granini („Granini“, „Hohes C“) hat im Geschäftsjahr 2004 weniger Umsatz gemacht.

HB NIEDER-OLM. Die Gruppenerlöse seien im Vergleich zum Rekordjahr 2003 parallel zur Marktentwicklung um etwa 4 Prozent auf 678 Millionen Euro gesunken, teilte die Eckes-Granini GmbH & Co. KG auf Basis vorläufiger Zahlen am Mittwoch in Nieder-Olm bei Mainz mit.

Der Absatz ging von 890 Millionen Liter auf 841 Millionen Liter zurück. Die internationale Marke Granini habe jedoch gegen den Trend den Umsatz um 6,4 Prozent und den Absatz um 5 Prozent gesteigert. Zum Jahresergebnis wurde lediglich mitgeteilt, es liege wegen einer Konzentration auf profitable strategische Marken im Bereich des Vorjahresergebnisses.

Die zur Finanzholding Eckes AG gehörende Eckes-Granini GmbH & Co. KG ist nach eigenen Angaben europäischer Marktführer für Fruchtsäfte und fruchthaltige Getränke. Die Eckes AG hält auch alle Anteile der Eckes & Stock GmbH, die international in den Bereichen Spirituosen, Sekt und Wein tätig ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%