Gasespezialist legt beim operativen Gewinn zu
Linde sieht sich auf Kurs

Linde hat im ersten Halbjahr von den etwas besseren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen profitiert. Operativ verdiente der Wiesbadener Industriegase- und Gabelstaplerspezialist mehr als vor Jahresfrist. Der Gewinn lag allerdings knapp unterhalb der Schätzungen von Analysten.

HB WIESBADEN. „Wir sind auf Kurs“, kommentierte Linde-Chef Wolfgang Reitzle am Donnerstag im Wiesbaden die Entwicklung in den ersten sechs Monaten. Der operative Gewinn habe um 9,5 % auf 277 Mill. € zugelegt. Befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) von 283 Mill. € gerechnet. Der Umsatz habe um 6,5 % auf 4,438 Mrd. € zugelegt.

„Wir gehen davon aus, in diesem Jahr den Umsatz und das operative Ergebnis vor Sondereinflüssen leicht zu steigern, wenngleich der konjunkturelle Aufschwung noch nicht in allen Regionen stabil ist“, erklärte Reitzle zum Geschäftsausblick für dieses Jahr. Dabei sei die unlängst verkaufte Kältetechniksparte nicht berücksichtigt.

Linde hatte das Kältetechnikgeschäft an Carrier, eine Tochter des in Hartford im US-Bundesstaat Connecticut ansässigen Konzerns United Technologies, verkauft. Damit hatte sich Linde von seiner traditionsreichsten Sparte getrennt. Linde war 1879 als „Gesellschaft für Linde's Eismaschinen“ in der Form einer Aktiengesellschaft gegründet worden. Linde will sich künftig auf die beiden Bereiche Gas and Engineering und Material Handling - hier hat Linde sein Gabelstaplergeschäft gebündelt - konzentrieren.

Unter dem Strich verdiente Linde in der ersten Jahreshälfte 74 Mill. €, ein Plus von 42,3 %. Im Gasegeschäft, in dem Linde nach der Übernahme der schwedischen AGA zu den Branchenführern zählt, stieg das operative Ergebnis (Ebita) binnen Jahresfrist um 5,3 % auf 284 Mill. €. Ein kräftiges Plus von 26,9 % auf 66 Mill. € verzeichnete der Gabelstaplerbereich beim Ebita. Linde konnte hier insbesondere vom Aufschwung des Weltmarkts für Gabelstapler profitieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%