GEA verbucht Umsatzplus von acht Prozent
MG-Kernsparte mit deutlichem Gewinnplus

Der Maschinenbaukonzern MG Technologies hat nach Zeitungsberichten im zweiten Quartal in seiner Kernsparte GEA Gewinn und Umsatz deutlich gesteigert.

HB BERLIN. Der Vorsteuergewinn habe um knapp ein Drittel auf rund 50 Mill. Euro von 38,4 Mill. Euro zugelegt, hieß es unter Berufung auf Kreise aus dem Umfeld von GEA vorab.

Der Umsatz habe sich um mehr als acht Prozent auf über 720 Millionen Euro erhöht. GEA steuert den Angaben zufolge rund zwei Drittel zu den mg-Konzernerlösen bei. MG will seine Quartalszahlen am Mittwoch veröffentlichen.

Befragte Analysten erwarten im Durchschnitt vor Steuern einen Konzernverlust von 26 Mill. Euro nach einem Verlust von 80 Mill. Euro im Vorjahr. Für 2004 peilt mg einen Gewinn „im mittleren zweistelligen Millionenbereich“ an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%