Gebhard Schwarz kommt
Neuer Chef bei Kässbohrer

Nach Monaten ohne Vorstandschef zeichnet sich beim Weltmarktführer von Fahrzeugen zur Skipisten-Präparierung Kässbohrer eine Lösung für den Chefposten ab. Gebhard Schwarz soll in Kürze das Amt übernehmen.

Reuters LAUPHEIM. Der bisherige Geschäftsführer der österreichischen Fa. Liebherr Telfs GmbH werde zum 1. Dezember 2003 in den Vorstand eintreten und dort den Vorsitz übernehmen, teilte die Kässbohrer Geländefahrzeug AG am Dienstag in einer Presseerklärung mit. Der ehemalige Vorstandschef Henrik Grobler war im April nach einem Streit auf der Hauptversammlung entlassen worden. Der daraufhin interimsmäßig in den Vorstand berufene Karl Knab werde das Gremium zum 1. Dezember planmäßig wieder verlassen, sagte eine Sprecherin.

Schwarz werde bei Kässbohrer für die Bereiche Vertrieb, Service, Entwicklung und Produktion verantwortlich sein, hieß es. Das weitere Vorstandsmitglied Rolf Glessing bleibe zuständig für Materialwirtschaft, Logistik, Personal, Organisation und Finanzwesen. Knab verantworte als Mitglied des Geschäftsleitungskreises weiterhin die Bereiche Service und Ersatzteilgeschäft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%