Geldbußen verhängt
EU knöpft sich Reißverschluss-Kartell vor

Die Europäische Kommission hat Geldstrafen in dreistelliger Millionenhöhe gegen ein Kartell von Reißverschluss-Herstellern verhängt.

HB BRÜSSEL. Die Geldbuße für sechs Unternehmen und einen deutschen Branchenverband belaufe sich auf insgesamt 328 Mill. Euro, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Die Firmen und der deutsche Fachverband Verbindungs- und Befestigungstechnik hätten Preiserhöhungen für Reißverschlüsse und andere Verbindungsteile abgesprochen, Mindestpreise festgelegt sowie Kunden und Märkte untereinander aufgeteilt.

Den ganz überwiegenden Teil der Strafe müssen die Unternehmen YKK, Prym und Coats zahlen, teilte die EU-Kommission weiter mit. Auf die Unternehmen Scovill, A. Raymond und Berning & Söhne GmbH & Co sowie den deutschen Fachverband Verbindungs- und Befestigungstechnik, der ebenfalls an einer Zuwiderhandlung beteiligt war, entfallen vergleichsweise geringe Bußen.

Der deutsche Prym-Konzern beichtete als erster die Absprachen den Wettbewerbshütern. Deshalb muss Prym nur 40,5 Mill. Euro in die EU-Kasse zahlen. Auf den japanischen Hersteller YKK entfallen 150,2 Mill. Euro, auf Coats 122,4 Mill. Euro, auf Berning & Söhne 1,1 Mill. Euro und auf den Fachverband 1 000 Euro. Die Unternehmen hätten schon seit 1991 jährlich unter dem Dach des Fachverbandes Preise für Druckknöpfe und Nieten abgesprochen, hieß es in Brüssel. EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes erklärte: „Es ist empörend, dass sich die großen Verbindungsproduktehersteller über einen so langen Zeitraum abgesprochen haben, um künstliche Preisniveaus aufrechtzuerhalten und Kunden sowie Märkte für Produkte, die unzählige Verbraucher alltäglich benutzen, untereinander aufzuteilen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%