Gemeinschaftsunternehmen
Vossloh paktiert mit spanischer Eisenbahngesellschaft

Der Verkehrstechnikkonzern Vossloh startet ein Joint-Venture mit der spanischen Eisenbahngesellschaft Renfe und steigt in das Service-Segment für Lokomotiven ein.

dpa-afx FRANKFURT. Das Gemeinschaftsunternehmen Erion spezialisiere sich auf Wartung und Reparatur von Lokomotiven, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag mit.

Dieses Joint-Venture gehöre mit 51 Prozent der Anteile mehrheitlich zu Vossloh. Die restlichen 49 Prozent halte Renfe, teilte Vossloh weiter mit. Erion ist für Vossloh das erste grenzüberschreitende Gemeinschaftsunternehmen dieser Art. Bei den Lokomotiven, die im Rahmen dieses Joint-Ventures gewartet und repariert werden, handelt es sich um rund 50 Langstrecken-Loks der Typen S/333 und S/334. Diese Lokomotiv-Typen produziert Vossloh. Erion erwartet in zwei Jahren einen jährlichen Umsatz in zweistelliger Millionenhöhe.

Die Familie Vossloh beabsichtigt definitiv keinen Verkauf ihrer Aktien am Verkehrstechnikkonzern. "Wir sehen unsere Beteiligung an der Vossloh AG sehr langfristig", sagte Peter Langenbach, der Sprecher der Familiengemeinschaft Vossloh, am Donnerstag.

"In den vergangenen Monaten haben zahlreiche Finanzinvestoren ihr Interesse an dem Erwerb des Familienanteils bekundet. Wir haben alle Verhandlungsangebote abgelehnt. Es ist nicht einmal zu Gesprächen gekommen. Die Familie war und ist dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern tief verbunden und will auch in Zukunft selbst die positive Entwicklung begleiten."

Am Dienstag hatten Gerüchte über einen Ausstieg der Familie den Aktienkurs um bis zu zehn Prozent in die Höhe getrieben. Ein Käufer sei schon gefunden worden, hatte es aus Händlerkreisen geheißen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%