General Electric
GE will kräftig in München investieren

Der Mischkonzern General Electric (GE) erwägt den Bau eines neuen Bildungszentrums in München. Die bayerische Landeshauptstadt sei in der engeren Auswahl für die Investition im dreistelligen Millionenbereich, sagte Deutschland-Chef Georg Knoth im Gespräch mit dem Handelsblatt. Eine Entscheidung werde in den nächsten zwei, drei Monaten fallen.

DÜSSELDORF. „Wir würden die Anlage liebend gerne nach Deutschland bringen“, unterstrich der Manager. Noch habe sich die Konzernzentrale in Amerika aber nicht entschieden, wo der Campus gebaut werden soll. Im Rennen seien auch noch Frankreich und die Benelux-Staaten. In der neuen Einrichtung sollen jedes Jahr mehrere tausend Führungskräfte des Traditionsunternehmens geschult werden. Bislang gibt es ein solches Zentrum nur in Amerika. GE sei bereits mit der bayerischen Staatsregierung im Gespräch, so Knoth.

GE hat sich in den vergangenen Jahren bereits wiederholt für München entschieden. So hat der Konzern im Norden der Stadt in unmittelbarer Nähe zur Technischen Universität ein Forschungszentrum gebaut. Darüber hinaus hat GE ein neues Kundencenter für die Medizintechnik in die Millionenstadt geholt. Auch die Deutschlandzentrale befindet sich an der Isar. GE bestreitet, dass die Ansiedlungen etwas mit Siemens zu tun habe. Der Erzrivale führt sein weltweites Geschäft von der Münchener Innenstadt aus.

Deutschland-Chef Knoth rechnet sich gute Chancen aus, das Projekt nach München zu holen. „Wir erfahren viel Unterstützung aus der Zentrale für die deutschen Aktivitäten.“ GE gibt zwar keine Zahlen für sein Deutschlandgeschäft bekannt, das Land gehört aber zu den wichtigsten Umsatzbringern des gesamten Konzerns.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%