Gesamtjahresergebnis soll das von 2003 deutlich übertreffen
Thales verdoppelt Halbjahresgewinn

Der französische Rüstungselektronik-Hersteller Thales hat im ersten Halbjahr unterm Strich mehr als verdoppelt so viel verdient wie im Vorjahreszeitraum. Die Analysten waren überrascht.

HB PARIS. Das Ergebnis sei vor allem auf gesunkene Kosten für die Restrukturierung des Unternehmens und Pensionszahlungen zurückzuführen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit. In den ersten sechs Monaten stieg der Nettogewinn auf 82 Millionen Euro nach 37 Millionen Euro im Vorjahr. Analysten hatten im Schnitt mit einem Nettogewinn von 53 Millionen Euro gerechnet.

Der operative Gewinn legte leicht um fünf Millionen auf 300 Millionen Euro zu und lag damit etwas unter den Analystenerwartungen, die im Schnitt mit 306 Millionen Euro gerechnet hatten.

Für das Gesamtjahr werde der Nettogewinn „deutlich höher“ als die für 2003 ausgewiesenen 113 Millionen Euro ausfallen, teilte das Unternehmen mit. Thales bekräftigte das Ziele eines zwei bis fünfprozentigen Wachstums des operativen Gewinns und einer zweiprozentigen Umsatzsteigerung. Das Unternehmen stellt Leitsysteme für die zivile und die militärische Luftfahrt her.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%