Industrie
Geschäft von Jungheinrich boomt

HB HAMBURG. Der Gabelstaplerhersteller Jungheinrich hat den operativen Gewinn im zweiten Quartal deutlich gesteigert und bekräftigt seinen Optimismus für das Gesamtjahr.

„Wir gehen für den Jungheinrich-Konzern davon aus, dass sich die aufwärtsgerichtete Geschäfts- und Ertragsentwicklung im Jahresverlauf fortsetzt“, kündigte Vorstandschef Cletus von Pichler am Dienstag in Hamburg an. Das weltweite Marktwachstum für Flurförderfahrzeuge habe auch im zweiten Quartal angehalten, wenngleich die Dynamik etwas nachlasse.

Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) sei von April bis Juni um 55 % auf 25,2 Mill. € gestiegen, teilte das im Kleinwerteindex SDax notierte Unternehmen mit. Das entspreche einer Umsatzrendite von 5,9 (Vorjahr 4,3) Prozent. Bei einem um zwölf Prozent auf 426 Mill. € gestiegenen Umsatz verbesserte sich der Reingewinn um 35 % auf 14,4 Millionen. Für die erste Jahreshälfte stand damit ein Überschuss von 24,9 Mill. € zu Buche nach 19,4 Mill. im Vorjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%